Luftpost

Caspar

Caspars Geschichte

8 Responses

  1. Caspar sagt:

    Peter ist so langweilig, weil er krank im Bett liegt . Gestern war er mit seinen Freunden auf einem Nussbaum geklettert und heruntergefallen. Er ist in einen Fluss gefallen und hat sich erkältet.

  2. Carmen sagt:

    Jetzt schaut er von seinem Bett aus auf die Äste des Nussbaumes. Er ist wirklich sauer auf die alte Katze, die ihn beim Klettern abgelenkt hatte. Warum musste sie auch ausgerechnet zur selben Zeit im Nussbaum klettern!

  3. Cleo sagt:

    Peter ist traurig, weil er nun nicht draußen in der Sonne klettern und mit seinen Freunden lachen kann. Er holt seine geheime Kiste unter dem Bett hervor. Mit einem Zauberspruch öffnet er die Kiste. Da sieht man auf den ersten Blick nur bunte Kieselsteine.

  4. Emma sagt:

    Doch dann sieht er auf einmal eine Katze unter den bunten Kieselsteinen, die genauso aussieht, wie die alte Katze, die er neulich auf dem Nussbaum Gesten hatte.

  5. Silke sagt:

    Peter wundert sich und freut sich, dass die alte Katze da ist. Seine Langeweile ist verflogen.

  6. Cleo sagt:

    Er fragt die Katze:“Was machst du den in der Kiste?“. Die Katze antwortet:“Ich bin eine Zauberkazte. Pass auf ich zeig es dir.“. Schwupp, schon war sie weg. Peter durchwühlt die ganze Kiste. Nichts, da war gar nichts mehr drin! Außer Kieselsteine. Peter ruft:“Wo bist du?“
    „Hier bin ich in der Kiste.“, sagt die Katze.

  7. Simon sagt:

    Plötzlich taucht die Katze wieder auf.“Krass.Kannst du dich etwa unsichtbar machen?“,fragt Peter.
    „Nein.Ich kann in eine andere Dimension verschwinden!“,sagt die Katze.“Was ist eine Dimension?“
    ,erkundigt sich der verwirrte Peter.“So etwas wie eine andere Welt“,antwortet die Katze,“Willst du mal mitkommen?“

  8. Frida sagt:

    Peter war unschlüssig. Könnte es passieren, dass er mit der alten Katze in eine Dimension eintauchte, aus der er nicht zurückkommen könnte? Was würde ihn erwarten? Trotz seiner anfänglich zögernden Gedanken, packte Peter jedoch die Neugier und er sagte „Ja, gerne. Ich bin gespannt, was mich erwartet! Was muss ich dafür tun, um dich begleiten zu können?“

Schreib‘ die Geschichte weiter!

Alle Beiträge werden im Luftpost-Lektorat geprüft!